09.01.2017

von JD-B° RB

Frühlingsdiät nach Maß

In drei Schritten zum persönlichen Wunschgewicht

Ein personalisiertes, an den Kalorienbedarf angepasstes Kochbuch hilft, die kalorienarmen Rezepte komfortabel in den Alltag einzubauen

Wenn die Temperaturen steigen, ist dies für viele Menschen ein Anlass, den Kampf gegen überflüssige Kilos aufzunehmen. Sie möchten leichter in die warme Jahreszeit starten und auch in luftigerer Kleidung eine gute Figur machen. Doch erfahrungsgemäß führen die meisten Crash-Diäten nicht zum langfristigen Erfolg, da sie sich im Alltag auf Dauer nicht durchhalten lassen. 

Stattdessen sind dank Jojo-Effekt die verlorenen Pfunde oft mit "Zinsen" schnell wieder drauf. Sinnvoller ist es, die Ernährung so zu verändern, dass sie auf den individuellen Lebensstil und Geschmack zugeschnitten ist - und man trotzdem Gewicht verliert. Darauf baut beispielsweise das Programm von "Leichter leben in Deutschland" auf, Basis-Informationen gibt es unter www.llid.de. Das Programm setzt dabei auf drei Schritte:

1. Beratung und Anamnese: Im persönlichen Gespräch können in einer der bundesweit fast 1.000 teilnehmenden Apotheken die individuellen körperlichen Voraussetzungen abgeklärt und das Wunschziel definiert werden. Dazu gibt es einen ausführlichen Fragebogen, um die persönlichen Vorlieben und Gewohnheiten zu ermitteln.

2. Ernährungsumstellung: Basierend auf den so gewonnenen Erkenntnissen bekommt man nun ein personalisiertes Rezeptbuch, das den eigenen Geschmack und den eigenen Alltag berücksichtigt. Denn die Büroangestellte hat andere Ess- und Kochgewohnheiten als etwa der Fernfahrer, der ständig unterwegs ist. So wird für jeden ein maßgeschneidertes Abnehm-Konzept entwickelt. Die Ernährungsumstellung beginnt mit zwei sogenannten kohlenhydratarmen "Zündungstagen", die den Stoffwechsel von Einlagerung auf Abgabe umprogrammieren. Weiter geht es dann mit drei Mahlzeiten pro Tag zum Sattessen, die Hungerattacken von vornherein vermeiden. Unterstützt wird man auf Wunsch durch eine persönliche Beratung, eine Beratung in Gruppen oder durch einen Internet-Coach.

3. Nachsorge: Bei der nachfolgenden Kontrolle wird erneut eine Körperanalyse erstellt. So lässt sich der Erfolg dokumentieren, bei Bedarf können Nachbesserungen und Feineinstellungen am Ernährungsplan vorgenommen werden.

Passend zum Thema

Für die meisten Kaffeespezialitäten ist Milch unverzichtbar

Heiße Suppen gegen kalte Tage

Ernährungsexperten sehen Nudeln als Stimmungsmacher in der kalten Jahreszeit

Mehr aus der Rubrik

So kommen Weinliebhaber an die guten Tropfen, ohne die Flasche öffnen zu müssen

Heißgetränke mit Kandis bescheren Genussmomente in der kalten Jahreszeit

Das Oktoberfest verlängern und bayerische Spezialitäten daheim genießen

Teilen: