14.09.2017

von B° RB

Kinder können Kunst

Mit "Kinder können Kunst ..." haben die Pinakotheken ein offenes Kinderprogramm entwickelt, das die kreative Begegnung mit Kunstwerken in jungen Jahren fokussiert

Pinakothek München

Dank der Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e. V. und der Allianz Deutschland AG kann dieses Programm ab dem 17. September nun regelmäßig jeden Sonntag in der Pinakothek der Moderne München angeboten werden.

Bei „Kinder können Kunst...“ erleben Kinder originale Kunstwerke in kreativen Prozessen. Erfahrene Vermittlerinnen arbeiten mit Fünf- bis Zwölfjährigen unter einem bestimmten Motto, beispielsweise „Porträt“ oder „Natur“, vor den Sammlungsobjekten der 4 Museen in der Pinakothek der Moderne.

Unkompliziert und auf individuelle Bedürfnisse achtend werden die Kinder mit auf eine Reise in die Welt der Kunst, der Architektur und des Designs genommen. Dank der Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e. V. und der Allianz Deutschland AG kann dieses Programm ab dem 17. September nun regelmäßig jeden Sonntag in der Pinakothek der Moderne angeboten werden.

Darüber hinaus wurden auch „Entdeckertouren“ in mehreren Sprachen entwickelt, die ebenso ab Mitte September erstmalig starten. Dabei geht es um ein selbstständiges Erkunden der Pinakothek der Moderne. Das Museum möchte damit einheimische Kinder ansprechen, aber auch touristische Gäste sowie Migrantinnen und Migranten, die das Museum mit ihren Kindern besuchen. Die Touren zu den Themen „Tiere" und „Musik und Tanz" wurden von der Kinderbuchautorin Anne Funck geschrieben und von der Illustratorin Carla Nagel gestaltet; sie sind kostenlos an der Infotheke erhältlich.

Ermöglicht werden die „Entdeckertouren“ durch das Engagement und die Mittel von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne, Stiftung Pinakothek der Moderne sowie Mittel von Dr. Grosdidier Immobilien.

Die beiden neuen Kunstvermittlungsprogramme werden Ihnen am Mittwoch den 13. September 2017 von Jochen Meister, dem Leiter der Kunstvermittlung, vorgestellt.

Begrüßung: Frau Dorothee Wahl, PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne, Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle

Einführung: Frau Dr. Angelika Nollert, Direktorin der Neuen Sammlung – The Design Museum

„Kinder können Kunst...“ findet ab 17. September 2017 jeden Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr statt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich; die Anmeldung erfolgt direkt im Studio in Temporär 2 im Erdgeschoss. Die „Entdeckertour Tiere“ und die „Entdeckertour Musik & Tanz“ jeweils in Deutsch, Englisch und Arabisch sowie Spanisch, Italienisch und Französisch ist für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren kostenlos an der Infotheke erhältlich. 

Der Rundgang mit zehn Aufgaben zum Nachdenken, Suchen und Selbermachen durch die Dauerausstellungen der Sammlung Moderne Kunst und Die Neue Sammlung - The Design Museum, mit Anknüpfungen an das Architekturmuseum der TU München und die Staatliche Graphische Sammlung ist auf ca. 45 bis 60 Minuten angelegt.

Passend zum Thema


Sonderausstellung im Industriemuseum Dingolfing erinnert an die Erfolgsgeschichte

"Dirndl, Pizza, Dudelsack - So sind wir Europäer, oder nicht?". Fotoausstellung mit EU-Rallye im Internationalen Haus Nürnberg

Galerie im Alten Rathaus in Prien: Die James Rizzi-Ausstellung nimmt Gestalt an. Familienführung am 21. Mai

Mehr aus der Rubrik

Pinakothek der Moderne München: Öffentliche Probe zu Togetthere-Xperience

Alte Pinakothek München: Florentiner Malerei. Die Gemälde des 14. bis 16. Jahrhunderts und Botticellis Farben sind zurück

DR. CHRISTOPH HEILMANN SCHENKT DER NEUEN PINAKOTHEK EIN BEDEUTENDES FRÜHWERK VON EUGÈNE DELACROIX

Teilen: