26.05.2017

von B° RB

O'zapft is!

Neu gewählte Bayerische Bierkönigin Lena Hochstraßer lernt anzapfen

Bayerische Bierkönigin 2015/ 2016 Marlene Speck beim Anzapfen

Richtiges Anzapfen will gelernt sein. Zu den "Amtspflichten" der neu gewählten Bayerischen Bierkönigin Lena Hochstraßer aus Berg/Höhenrain gehört es auch, ein Fass Bier sach- und fachgerecht anzuzapfen und dem Publikum anschließend ein euphorisches "O´zapft is!" entgegenzuschmettern! Sicherlich wird sie während ihrer Amtszeit, ihr Können am Holzfass oft unter Beweis stellen müssen.

Wie schwer es ist, gerade vor viel Publikum und im Scheinwerferlicht der Medien eine sichere Hand und viel Selbstvertrauen zu bewahren, erfuhr Amtsvorgängerin Marlene Speck. Im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel zapfte sie das Jubiläumsfass beim Festakt zum 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebotes in Ingolstadt mit einer kurzen aber gewaltigen Bierdusche über Medienvertreter und Ehrengäste an. 

Im Historischen Eiswerk der Paulaner Brauerei wird Dipl.-Ing. Martin Zuber (Geschäftsführer der Brauerei in der Eiswerk GmbH) die frisch gekrönte Bayerische Bierkönigin Lena Hochstraßer in die hohe Kunst des Anzapfens eines Holzfasses einweisen und mit ihr trainieren bis sie sicher mit Schlegel und Messingzapfhahn umgehen kann.

Sind Sie dabei, wenn Lena ihre ersten zaghaften Versuche am Holzfass macht:

Montag, 29. Mai 2017
 um 10:00 Uhr 
Historisches Eiswerk der Paulaner Brauerei
Ohlmüllerstr. 44, 81541 München

Im Anschluss an das Training muss das Fass Bier natürlich zusammen mit einer Brotzeit geleert werden.

Passend zum Thema

Unterstützung für die regionale Trachtlerjugend vom Flötzinger Bräu

Hofer Schlappentag am 12. Juni 2017: Das Original seit 1432

Neumarkt: Bier-Stadtführung anlässlich des Vatertages am kommenden Donnerstag

Mehr aus der Rubrik

Manuela Weber in Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland gewählt

Startschuss für das oberfränkisch-tschechische Projekt HÜBEN UND DRÜBEN - Ein Thema für Entdecker. Förderbescheid für ein zweisprachiges Publikationsprojekt an Oberfranken Offensiv e.V. übergeben. Es soll die besondere Lebensqualität der deutsch-tschechischen Grenzregion beleuchten

Bayerischer Brauerbund und DEHOGA Bayern verleihen die "Goldene BierIdee 2017"

Teilen: