12.02.2018

von akz-o B° RB

Designheizkörper

Haus & Wohnen: Wärmste Empfehlungen

Der neue Designheizkörper Signo punktet mit seiner flächigen und geometrischen Formensprache. Die quadratischen Heizelemente können je nach Wärmebedarf, Platz und Optik einzeln, zu zweit oder zu dritt kombiniert werden. Wie alle Kermi Designheizkörper ist der neue Signo in unzähligen Farbvarianten erhältlich, siehe Abb. rechts in der Editionsfarbe „crocus Nature“

Früher erfüllten Heizkörper ausschließlich eine praktische Funktion. Nicht selten wurden sie sogar verkleidet, damit sie sich besser in den Wohnraum fügen.

Heute muss sich kein Heizkörper mehr hinter Verblendungen verstecken: Denn längst sind stylishe und moderne Designheizkörper ein vollwertiges Einrichtungselement und gestalten das Wohngefühl auch optisch entscheidend mit. Die Modelle des Raumklima-Spezialisten Kermi setzen mit Farbe, Form und praktischen Details überall dort Akzente, wo behagliche, energiesparende Wohlfühl-Wärme gewünscht ist – egal ob in Bad, Küche oder Wohnraum. Als Ergänzung zur Fußbodenheizung oder als leistungsstarker Solitär. 

Durch Elektro-Zusatzbetrieb beispielsweise auch ideal in saisonalen Übergangszeiten nutzbar, also komplett unabhängig der Heizzentrale.

Passend zum Thema

Ratgeberportale im Internet haben praktische Antworten auf Fragen des Alltags

Spezielle Austausch-Heizkörper machen die Sanierung noch einfacher

Mit ein paar Tipps Strom sparen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen

Mehr aus der Rubrik

Stiftung Warentest. Voll­wasch­mittel: Pulver meist besser als Gelkissen

Stiftung Warentest. Putz­dienst-Portale: Grenze zum Illegalen bei zwei Portalen recht nah

Stiftung Warentest. Photovoltaik: Solarstrom lohnt sich wieder

Teilen: