29.01.2018

von akz-o B° RB

Ostern wird bunt

Draußen, drinnen und im Kleiderschrank: Ostern wird bunt

Frühlings-Lieblingspullover anziehen, den Lieblingshund an die Leine nehmen – schon kann die fröhliche Ostereier-Suche beginnen

Das ist pure Freude: Frisches Grün sprießt überall, gelbe Narzissen und Forsythien, lila Krokusse und rote Tulpen blühen in den Gärten, die Tage sind wieder länger und viel wärmer – jetzt ist der Frühling da. Der lange, kalte und dunkle Winter ist endlich vorbei! 

Schick in Schale – drinnen bunt dekoriert

Drinnen lassen sich die frischen Farben verwenden, um die Wohnung für das Osterfest zu dekorieren: Ostergras in flachen Tonschalen aussäen, gepflückte Frühlingsblumen als kleine Sträuße binden und den Tisch damit schmücken. Schön sind bunt gefärbte Ostereier in einem mit Moos ausgelegten Teller. Auch ein mit ausgeblasenen Eiern bunt geschmückter Osterstrauß aus Forsythien oder anderen blühenden Zweigen darf an Ostern nicht fehlen.

Kinder lieben es bunt

Ostereier bemalen, verstecken und suchen: Kinder brauchen Rituale. Sich wiederholende Tätigkeiten vermitteln ihnen Sicherheit, Vertrauen und ein Gefühl von Geborgenheit. Ganz viel Farbe gibt den Ton an beim Ostereier-Bemalen: Farbe mit Farbe – als Muster, getupft, gestreift oder uni. Pinselstrich für Pinselstrich wächst die Vorfreude auf das fröhliche Osterfest.

Jetzt wird’s bunt im Kleiderschrank

Osterglockengelb, Krokuslila, Flieder und Tulpenrot erinnern an blühende Frühlingswiesen. Dazu Rosa und Pink – die Lieblingsfarbe fast aller Mädchen – auch im Kleiderschrank zieht der Frühling ein.

Die neue Frühjahrsmode lässt die Herzen höherschlagen: Hochwertig verarbeitete Lieblingsstücke wie Strickjacken aus reiner Biobaumwolle in Frühlingsfarben, gesehen bei www.medima.de, sind jetzt bei den Kindern angesagt.

Spaß für die ganze Familie: Ostereier suchen und finden

Das fröhliche Ostereier-Suchen ist einer der Höhepunkte im jährlichen Familienleben. Den Frühlings-Lieblingspullover – zum Beispiel aus reinen Naturmaterialien von Medima – angezogen, das Lieblings-Stofftier mit dabei und schon geht es raus ins Grüne. Voller Eifer sind die Kinder dabei, die bunten Eier überall im Gras, in den Beeten und Sträuchern zu suchen. Kinder lieben es bunt, sie suchen und finden gerne. Wichtig ist es nur, die Eier dem Alter entsprechend nicht zu schwierig zu verstecken. Im Notfall führen kleine Tipps wie „kalt, warm, wärmer und heiß“ in die richtige Richtung.

Passend zum Thema

In den richtigen Schuhen finden die Füße genügend Freiraum

Malen, Basteln, Schenken: Kreative DIY-Tipps zu Ostern

Von Krampfadern und Co. sind sowohl Frauen wie Männer betroffen

Mehr aus der Rubrik

Leichte und bequeme Sneakers machen alle Aktivitäten im Alltag mit

Heiße Sommertreter für jeden Tag: So trägt man Sabots, Slides und Mules

Im Frühling und Sommer geht nichts ohne

Teilen: