11.09.2018

von B° RB

Alfred Dick

Ausstellung "Alfred Dick" in Ecco Meineke's GaGalerie in München

Alfred Dick

Ecco Meineke, seines Zeichens Kabarettist und Musiker, unterhält mitten in Münchens Isar-nahem Glockenbachviertel eine kleine, aber feine Produzenten-Galerie unter der skurrilen Bezeichnung "GaGalerie".

Der ebenerdige Ausstellungsraum mit grossem Schaufenster beherbergte ehemals einen Weinladen in der kleinen von denkmalgeschützten Altbauten der Gründerzeit gesäumten Reifenstuelstrasse. War die Galerie bislang vor allem weiblichen Malerinnen und Zeichnerinnen (Anja Kunze, Tatjana Naaf von Sass, Ursula Ponn) vorbehalten, macht Meineke im September 2018 eine einmalige Ausnahme.

Den Künstler Alfred Dick lernte Meineke in Straubing kennen. Dort unterhält der 55-Jährige eine höchst ambitionierte, undergroundige Independent-Bühne , das „Raven“, eine Anlauf- Stelle für Blues- und Alternative-Bands aus aller Welt.

Mit der Programmgestaltung allein hat er sich schon um Kultur in Bayern verdient gemacht. Aber er hat nie aufgehört seinen grafischen, auch skulpturalen Ambitionen nachzuspüren.

Eigentlich begann er als Grafiker, lebte eine geraume Zeit lang in Istanbul , bis er sich in der Heimat dem Aufbau seiner Bühne widmete.

Ecco Meineke holt ihn nun mit einer Auswahl groß- und kleinformatiger Druckgrafiken nach München.

Vernissage ist am Donnerstag, den 13. September, Beginn: 18:30 Uhr

Die Ausstellung hängt bis 16. Oktober.

Passend zum Thema

Haus der Kunst München. Jörg Immendorff - Ausstellung: 14.09.2018 - 27.01.2019

Absage der Ausstellung "Joan Jonas: A pioneer of Video and Performance"

Vorschau. Haus der Kunst München. Vivan Sundaram: Disjunctures. 29.06.2018 - 07.10.2018

Mehr aus der Rubrik

Pinakothek der Moderne | Grande Decorazione. Italienische Monumentalmalerei in der Druckgraphik. Werke der Münchner Bestands aus drei Jahrhunderten

Pinakothek der Moderne München. Königsschlösser und Fabriken – Ludwig II. und die Architektur. Dauer der Ausstellung: 26. SEPTEMBER 2018 – 13. JANUAR 2019

Pinakothek der Moderne München: KunstZeit - Aktionswoche anlässlich des Welt-Alzheimertages 2018

Teilen: