12.05.2018

von B° RB

Künstlergespräch

VORTRAG | CONNEXIONS. Künstlergespräch mit Hella Jongerius & Louise Schouwenberg

Pinakothek der Moderne

CONNEXIONS ist ein Veranstaltungsformat, das künstlerische Anliegen in Vorträgen und Diskussionen vorstellt und verständlich macht. Künstlerinnen und Künstler, die mit Projekten in der Pinakothek der Moderne vertreten sind, diskutieren mit Kuratorinnen und Kuratoren des Museums sowie externen Gästen und Experten anderer Disziplinen über ihr Werk und aktuelle Fragen. 

Das Neue steht im Fokus der beiden Niederländerinnen. Basierend auf ihrem 2015 veröffentlichten Manifest "Beyond the New" thematisieren die Produktdesignerin und Designtheoretikerin in ihrer aktuellen Ausstellung das Verhältnis von Neuem und wahrer Innovation. "It's time to rid ourselves of the obsession with the new".  

Einführung und Moderation: Angelika Nollert, Direktorin Die Neue Sammlung

Künstlergespräch mit Hella Jongerius & Louise Schouwenberg

Dienstag, 15.05. | 18.00 | Pinakothek der Moderne München | Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei 

Passend zum Thema

Pinakothek der Moderne | OLAFUR ELIASSON - WASSERfarben. STAATLICHE GRAPHISCHE SAMMLUNG MÜNCHEN IN DER PINAKOTHEK DER MODERNE

Museum Brandhorst München | Jutta Koether – Tour de Madame

TOGETTHERE-XPERIENCE. EIN ZUKUNFTSTAG IM MUSEUM FÜR ALLE in der Pinakothek der Moderne München

Mehr aus der Rubrik

Pinakothek der Moderne | IM BLICK: GIORGIO VASARI. Zum Jubiläum der zweiten Ausgabe der "Viten", 1568. 25. MAI - 03. JUNI 2018

BESONDERES | DIALOGFÜHRUNG: painting lights – Den Zwischentönen auf der Spur im Museum Brandhorst München

Pinakothek der Moderne München: Wir bauen an! Ein Vermittlungsraum für die Pinakotheken. AUSSTELLUNG | 18. MAI – 07. JUNI 2018. Eine Ausstellung des Architekturmuseums und des Lehrstuhls für Entwerfen und Konstruieren der TU München

Teilen: