25.06.2018

von B° RB

Künstlergespräch mit Irma Boom

VORTRAG | CONNEXIONS. Künstlergespräch mit Irma Boom. GESPRÄCHSREIHE IN DER PINAKOTHEK DER MODERNE in München

Künstlerin Irma Boom

CONNEXIONS ist ein Veranstaltungsformat, das künstlerische Anliegen in Vorträgen und Diskussionen vorstellt und verständlich macht. Künstlerinnen und Künstler, die mit Projekten in der Pinakothek der Moderne München vertreten sind, diskutieren mit Kuratoren und Kuratorinnen des Museums sowie externen Gästen und Experten anderer Disziplinen über ihr Werk und aktuelle Fragen. 

Zu den innovativsten Grafikdesignern der Gegenwart gehört die Niederländerin Irma Boom, die über zeitgenössische Buchgestaltung sprechen wird. Anlässlich der Ausstellung "Hella Jongerius & Louise Schouwenberg – Beyond the New" gestaltete Boom die begleitende Publikation. Sie selbst vergleicht ihre Arbeit mit der einer Architektin.

Einführung und Moderation: Xenia Riemann-Tyroller, Kuratorin, Die Neue Sammlung | The International Design Museum

CONNEXIONS wird gefördert durch EY.

DO 28. JUNI | 18.30 | Pinakothek der Moderne | Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

Passend zum Thema

Höhlenvortrag: "Island, Feuer & Eis" am Freitag, 20. April, 18:00 Uhr. Diavortrag der Höhlenforscher Jutta & Stefan Uhl inkl. Besichtigung der Sophienhöhle. Sophienhöhle, Ahorntal

Monatlich werden im Lernstudio des RW21 zusätzlich zu den EDV- und Sprach-Lernprogrammen Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Leben, Lernen und Arbeiten angeboten

PsychopathINNEN – Die Psychologie des weiblichen Bösen

Mehr aus der Rubrik

Künstlerinnen im Dialog. Sammlung Goetz im Haus der Kunst in München. 29. Juni 2018 - 27. Januar 2019

Teilen: