20.07.2019

von B° RB

Improtheater aus München

fastfood theater München: Programm im Juli 2019. "Best of Life" am Montag, 22.07.2019, 20 Uhr

fastfood theater München

Das Beste, was Improtheater zu bieten hat und der Klassiker der fastfood-Impro-Shows. Eine Mischung aus spontanen Szenen, Spielen und Songs. Voll im Leben, voller Emotionen und ganz nah am Publikum. Das Original – seit 1992.

Mit: Robert Lansing, Daniel Holzberg / Musik: Simon Mack

München, Schlachthof (Wirtshausbrettl)

Ticketreservierung: 089 / 72 01 82 64 und www.im-schlachthof.de

Info fastfood theater

Das fastfood theater wurde 1992 in München gegründet und zählt damit zu den Improvisationstheatern der ersten Stunde in Deutschland. 1994 entstand die erste Improschule Deutschlands. Aus dem fastfood theater entwickelten sich neue professionelle Ensembles, wie z.B. LaTriviata, Deutschlands einziges Opernimprovisationsensemble. Auch zahlreiche eigene Formate (Hörspiel, Sitcom, Kinderimpro ...) wurden entwickelt. Seit 1994 spielt das fastfood theater im Münchner Schlachthof Theatersport, seit 2004 die eigene Version: den Improcup, der jedes Jahr weiterentwickelt wird. 

Das Ensemble hat in den vergangenen 25 Jahren über 4.000 Aufführungen in München und anderswo gespielt - u.a. in Brasilien, Frankreich, Italien, Polen, Bulgarien, Türkei (Istanbul und Izmir) und Serbien (Belgrad). Auszeichnungen: Publikumspreis der Bayerischen Theatertage, AZ-Stern der Woche sowie mehrfach seit 1996 die Deutsche Meisterschaft im Theatersport.

Passend zum Thema

Neil Simon: Barfuß im Park. Mit dem Ensemble des Theaters Schloss Massbach

Komödie mit Kalle Pohl. 09.05.19, 19:30 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Molière: Die Streiche des Scapin. Komödie 
im Hofgarten Immenstadt. Regie: Kai Frederic Schrickel

Mehr aus der Rubrik

Theaterstück von Kay Pollak. Deutsch von Jana Hallberg

DIE TAGE, DIE ICH MIT GOTT VERBRACHTE von Axel Hacke. Theaterstück im Metropoltheater München am 18.12.2019

"Dschungelbuch" als Familien-Musical voller Abenteuer. Theater Liberi präsentiert den Kinderbuchklassiker im Gasteig

Teilen: