30.05.2019

von B° RB

Führungen und Veranstaltungen

München: Pinakotheken, Museum Brandhorst und Sammlung Schack - Das Programm im Juni

Schwimmbad im 13. Stock, Dachterasse des SESC 24 de Maio, São Paulo

Pinakothek der Moderne: "Schmuckismus"

INTERKULTURELLER WORKSHOP | „Yes, we’re open“ – KunstWerkRaum: Offenes Atelier | Raoul De Keyser

Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersstufen! 

Wechselnde Themen und Techniken inspirieren uns bei der gemeinsamen kreativen Tätigkeit. Wir finden vielfältige Ideen und Anregungen auf unseren Entdeckungstouren durch das Museum, die uns zu Kunst, Design, Architektur und Grafik führen. Ein Nachmittag der interessanten Begegnungen zwischen Kunst und Kreativität erwartet Sie!

Für alle Altersgruppen ab 7 Jahren | Minderjährige nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen. Anmeldung nur für Gruppen: kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T. 089 | 12 13 23 42

SA 01. JUNI | 14.00-17.00 | Pinakothek der Moderne

Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei | Einstieg jederzeit möglich 

WORKSHOP | Mit Federbarett und Robe. Kostüm-Workshop zu „Utrecht, Caravaggio und Europa"

Auffallend elegant sind die Figuren in den Gemälden der Utrechter Caravaggisten gekleidet. Mit Federbarett, Hut und in hübsche Gewänder gehüllt, streiten, feiern und musizieren sie. Wir interpretieren diese Gemälde neu und gestalten Kostüme für unser eigenes „tableau vivant“. Mit Florian Buder

SA 08. JUNI | 10.00-13.00 | Alte Pinakothek

Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek.de oder 089 23805-198

Erwachsene 20 Euro inkl. Eintritt, Jugendliche 10 Euro inkl. Eintritt 

LESUNG | SCHLAGSCHATTEN – Die Zeit um Caravaggio

In einem farbigen Panorama von Texten beleuchtet Jovita Dermota unter dem Titel „Schlagschatten" das aufkeimende Lebensgefühl des Barock. Neben Spottversen und Trinkliedern fällt ihr Blick auf das Elend der Kerker und die luxuriösen Hoffeste der Medici. Texte von Montaigne, Giambattista Marino und Alessandro Striggio bis Rilke, Antonin Artaud und Anna Banti. Mit Jovita Dermota

SA 08. JUNI | 15.00 | Alte Pinakothek

Ticket Dauerausstellung/Sonderausstellung am Veranstaltungstag an der Kasse erhältlich 

VORTRAG | THE DISSOLUTION OF BUILDINGS

Angelo Bucci (Direktor des sbpr Arquitetos São Paulo, Professor an der Universität São Paulo) zur Ausstellung „Zugang für Alle: São Paulos soziale Infrastrukturen“. In englischer Sprache

Mit Angelo Bucci

DO 13. JUNI | 18.00 | Pinakothek der Moderne – Ernst von Siemens-Auditorium 

Eintritt frei

AUS ERSTER HAND | Dialog | Schmuckismus

Auf Einladung der Neuen Sammlung kuratiert Karen Pontoppidan, Professorin für Schmuck an der Akademie der Bildenden Künste eine Ausstellung, die sich dezidiert mit der Bedeutung von Autorenschmuck als Spiegel eines kritischen Diskurses auseinandersetzt. In den Arbeiten einer aktuellen Generation von Künstlerinnen und Künstlern hat der Schmuck sich weitgehend aus seiner Selbstreflexion gelöst, stattdessen wird Schmuck unmittelbar als Instrument zur gesellschaftlichen Reflexion verwendet. Themen wie Ökologie, Konsumgesellschaft oder Feminismen werden direkt durch das Medium Schmuck ausgedrückt. Es gibt auch leisere Töne, die jedoch nicht weniger gesellschaftlich relevante Themen im Schmuck ausdrücken, wie zum Beispiel Fragen zur Identitätsbildung oder zum Istzustand des Menschseins im 21. Jahrhundert. 

Mit Karen Pontoppidan und Angelika Nollert

DO 13. JUNI | 18.30 | Pinakothek der Moderne – Design

Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Teilnahmemarken ab 30 Minuten vor Beginn an der Information

Passend zum Thema

Ökologisch-Botanischer Garten: Veranstaltungen April 2019

Ausstellung im Museum Brandhorst in München vom 6. Dezember 2018 bis 22. April 2019. Begleitend zur Ausstellung lädt das Museum Brandhorst zu einer Reihe von Veranstaltungen ein

Termine 2019: Samstag, 26.01., 23.02., 30.03., 27.04., 25.05., 29.06., 27.07., 31.08., 28.09., 26.10., 30.11. und 28.12.2019 - jeweils um 20.00 Uhr

Mehr aus der Rubrik

"Über die Kunst zum Bild" - 13. September 2019 bis 26. Januar 2020, Haus der Kunst München

Pinakothek der Moderne München: Balkrishna Doshi. Architektur für den Menschen

Die Lange Nacht der Münchner Museen am Samstag, 19.10.2019

Teilen: