12.11.2019

von B° RB

Eisenstein

"Eisenstein" von Christoph Nußbaumeder im Metropoltheater München

Eisenstein

EISENSTEIN von Christoph Nußbaumeder

April 1945. Auf der Flucht rettet sich Erna Schatzschneider nach Eisenstein, auf den Gutshof der Hufnagels. Eine aus der Not geborene Lüge wuchert zu einem alles überziehenden Gespinst, das über drei Generationen hinweg das Schicksal zweier Familien bestimmen wird.

Erzählt wird von Krieg, Zerstörung und Aufbau, von Karriere, Geld und davon, dass Reichtum nicht alles ist. Denn es geht auch um Verrat, tiefes Schweigen, Hass, Schuld und um eine tragische Liebe.

Alle Versuche der Betroffenen, zu ihrem Glück und ihrer Gutheit zu finden, stoßen immer wieder an die Grenzen, die das Familiengeheimnis ihnen setzt. Erst ein ganzes Menschenleben später und fern von Eisenstein, mittlerweile im Jahr 2008 in München angelangt, findet die Geschichte ein vorläufiges Ende, als der Stab an die jüngste Generation übergeben wird.

Eine Geschichte, radikal wie eine klassische Tragödie.

Regie: Jochen Schölch

Bühne und Kostüme: Hannes Neumaier

Licht: Hans-Peter Boden

Mit: Dirk Bender, Anna Dörnte, Marc-Philipp Kochendörfer, Edith Konrath, Florian Münzer, Nikola Norgauer, Hubert Schedlbauer, Oliver Severin, Judith Toth

"Ein pralles, wundervolles Gespinst, knarzend, wild und ungestüm. (…) Aus all dem macht Jochen Schölch ein Meisterwerk. Alles was er an szenischer Reduktion und an Souveränität im Umgang mit kleinsten szenischen Nuancen erprobt hat, führt er hier in einem mitreißenden Sog zusammen." (Süddeutsche Zeitung)

* Ausgezeichnet mit dem Preis für eine herausragende Ensembleleistung bei den Bayerischen Theatertagen

* Ausgezeichnet mit dem AZ-Stern der Woche

Wiederaufnahme am Samstag, 16.11.2019, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen

DO 21.11., 19.30 | SA 23.11., 19.30 | SO 24.11., 19.00 | DI 26.11. BIS DO 28.11., 19.30 | SA 30.11., 19.30 | SO 01.12., 19.00 | MO 02.12., 19.30 | DO 05.12. BIS SA 07.12., 19.30 | SO 08.12., 19.00

Eintrittspreise: € 19 | € 23, ermäßigt € 15 | € 19, juniorermäßigt € 13 | € 17 (für Schüler, Studenten, FSJler und Auszubildende bis zum 27. Lebensjahr)

Montag und Mittwoch = Theatertag - alle Kartenpreise € 4 reduziert

Vorstellungsdauer ca. 3 Std. (inklusive Pause)

Kartenbestellung

Tel: 089 32 19 55 33

info@metropoltheater.com

Produktion und Veranstalter: GbR Schölch u.a. "Eisenstein"

Passend zum Thema

Komödie von Peter Förster. Mit Freya Kreutzkam und Mora Thurow

"Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" - Verbrecher, Verführer und andere Kamele: Die Luisenburg-Festspiele bringen aktuelles politisches Theater nach Wunsiedel

Noch mehr Rock'n'Roll in den Felsen der Luisenburg: Die Luisenburg-Festspiele setzen eine zusätzliche Vorstellung des Musicals GREASE an

Mehr aus der Rubrik

Metropoltheater München: "Schwester von" von Lot Vekemans. Deutsch von Eva Maria Pieper

Metropoltheater München: "Über die Kunst seinen Chef anzusprechen und ihn um eine Gehaltserhöhung zu bitten" von Georges Perec. Deutsch von Tobias Scheffel

DIE TAGE, DIE ICH MIT GOTT VERBRACHTE von Axel Hacke. Theaterstück im Metropoltheater München am 18.12.2019

Teilen: