30.07.2019

von B° RB

Schiller trifft Impro

Am Donnerstag, 19.09.2019, 20.15 Uhr, im Hugendubel am Stachus

"Schiller trifft Impro" mit Karin Krug

fastfood theater

Zwischen Bücherregalen erwecken Schauspieler und Publikum einen der größten deutschen Dichter und Denker zum Leben. Interaktiv, humorvoll und hintergründig – Impro schillert!

Fakten
Donnerstag, 19.09.2019, 20.15 Uhr, fastfood theater München: Schiller trifft Impro

Schiller trifft Impro – ein diebisches Vergnügen!

Weil es beim letzten Mal so schön war, spielen wir am 19. September wieder in unserer Traditionsbuchhandlung des Vertrauens: Dem Hugendubel am Stachus. Als Inspirationsquelle für unsere Improvisationen dient kein Geringerer als Friedrich Schiller, insbesondere seine Balladen und das Drama „Die Räuber“. Wir versprechen: es wird ein diebisches Vergnügen.

München, Hugendubel am Stachus

Mit: Karin Krug, Tom Ditz, Robert Lansing / Musik: Michael Armann

Ticketreservierung: Buchhandlung Hugendubel am Stachus 089 / 30757575 und service@hugendubel.de

Passend zum Thema

"Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" - Verbrecher, Verführer und andere Kamele: Die Luisenburg-Festspiele bringen aktuelles politisches Theater nach Wunsiedel

Wunsiedel: In SHAKESPEARE IN LOVE sucht der junge Will Shakespeare, auf der Luisenburg gespielt von Marc Schöttner, für sein neues Stück ROMEO UND JULIA die ideale Besetzung

Komödie von Peter Förster. Mit Freya Kreutzkam und Mora Thurow

Mehr aus der Rubrik

fastfood theater: Programm im September 2019. "Best of Life" am Montag, 02.09. und 09.09.2019, 20.00 Uhr

Das fastfood theater München sucht für die Eröffnung des neuen Stadtteilkulturzentrums LUISE Workshop-Teilnehmer aus den Vierteln Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt und Sendling

"Reineke Fuchs" von Johann Wolfgang von Goethe im Metropoltheater München

Teilen: